Like

Von Eisprinzessinnen und Schneekönigen

Die Spikes singen auf dem nasskalten Asphalt, die Sonne kämpft angestrengt gegen den Nebel und die Wolken an, während die zweite Stufe der Sitzheizung für ein angenehm warmes Gefühl in der Umarmung des Sportsitzes sorgt. Auf dem Weg zum Trainingszentrum huschen die Fahrzeuge der Audi driving experience ausgelassen und erwartungsvoll über die kurvigen Straßen Tirols. Eine riesige Eisfläche wird zugleich zum Spielplatz und zum Klassenzimmer, hier lassen sich gefahrlos Extremsituationen nachstellen und beherrschen lernen.

audi-driving-experience-ice-training-2 audi-driving-experience-ice-training-3 audi-driving-experience-ice-training-5

Nach einer theoretischen Einweisung in jede Aufgabe spritzen Wasser, Eis und Schnee in den Wintertag. Die potenten Audi S4 und A8 tragen selbstverständlich den quattro Schriftzug im Kühlergrill. Mit dem permanenten Allradantrieb lässt es sich jede Menge Spaß auf der rutschigen Oberfläche haben, wenn man weiß, wie sich der Wagen verhält. Ganz genau darum geht es bei der Audi driving experience. Extremsituationen und gefährliche Momente zu erkennen und darauf richtig und souverän zu reagieren, um auch im Alltag weder sich, noch andere in Gefahr zu bringen.

audi-driving-experience-ice-training-10 audi-driving-experience-ice-training-11 audi-driving-experience-ice-training-9

Erfahrene Instruktoren erklären geduldig und unterhaltsam, welche Reaktion des Fahrzeugs zu erwarten ist und wie man darauf am Besten reagiert. Mit diesem Hinweisen und dem vielen Platz, der zur Verfügung steht, kann sich jeder Teilnehmer an das richtige Verhalten herantasten, ohne dabei ein Risiko einzugehen. Diese Erfahrungen lassen sich in Zukunft natürlich auch im regulären Straßenverkehr abrufen, ganz egal, ob man dann in einem Audi mit quattro Antrieb sitzt oder eben nicht.

audi-driving-experience-ice-training-8 audi-driving-experience-ice-training-14 audi-driving-experience-ice-training-23

Die Teilnahme an einem Fahrertraining ist eine hervorragende Möglichkeit, um das eigene fahrerische Können weiter zu entwickeln und brenzlige Situationen in Zukunft noch souveräner zu beherrschen. Das hat also gar nichts damit zu tun, dass man den eigenen Fahrstil in Frage stellt und ängstlich über das Lenkrad schaut. Das Ziel ist es, Situationen besser einschätzen zu können und sowohl die persönliche Fahrtechnik zu verbessern, als auch sein fahrerisches Potenzial auszubauen.

Am Ende des Tages bekommen alle Eisprinzessinnen und Schneekönige noch eine Urkunde, die die erfolgreiche Teilnahme an der Audi driving experience bestätigt. Ganz nach eigenem Können lassen sich die verschiedenen Kurse buchen, vom Kompakt- bis zum Cheffahrertraining Pro ist für wirklich jeden genau das richtige Paket dabei. Dass man dabei in einem über 300 PS starken Audi sitzt, macht die Sache selbstverständlich noch ein ganzes Stück großartiger.

Noch mehr Fotos unserer Audi driving experience finden Sie auf unserer Facebook Seite.

audi-driving-experience-ice-training-44 audi-driving-experience-ice-training-45 audi-driving-experience-ice-training-49

Fotos: Tim Adler für Heldth


VIELEN DANK AN

Audi