Like

Gin Sul

Die Idee für Gin Sul war denkbar einfach – es sollte ein unverfälschter, klarer Gin werden. Stephan Garbes Leidenschaft für Portugal sollte aber dennoch in die Aromen des Gins einfließen. Koriandersamen, Zimt, Ingwer, Fenchel, Lavendel, Kardamom, Rosmarin und frische Zitronenschalen wurden so zu den geschmacklichen Begleitern des Wacholders. Eine ganz besondere Zutat für Gin Sul ist jedoch die Lack-Zistrose, eine Pflanze, die unter der heißen Sonne der Westalgarve wächst und dem Destillat einen außergewöhnlichen Duft verleiht. Gin Sul ist als hochprozentige Liebeserklärung an Portugal konzipiert und diese Leidenschaft schmeckt man mit jedem Tropfen. Abgefüllt in weißen Tonflaschen, bleiben die zarten Aromen des Gins vor Licht und Temperaturschwankungen geschützt, so kann man auch eine angebrochene Flasche viel länger in vollem Umfang genießen.

Foto: Altonaer Spirituosen Manufaktur