Like

Alexander & James Bourbon BBQ Sauce

Zu einem wirklich guten BBQ gehört auch die passende Sauce. Natürlich geht es hier nicht darum, irgendwelches billiges Fleisch in möglichst viel Ketchup zu ertränken. Es geht um die hohe Kunst, mit den richtigen Zutaten den ultimativen Geschmack aus hervorragendem Steak zu kitzeln, Pulled Pork unvergesslich gut zu machen oder ein cooles Beer Can Chicken zu perfektionieren. Deshalb hat Alexander & James ein eigenes Rezept für eine fantastische Bourbon BBQ Sauce entwickelt. Ob man das Fleisch damit mariniert oder das fertig gegarte Fleisch lieber dippt, bleibt jedem selbst überlassen. Aber ausprobieren sollte man dieses Rezept auf jeden Fall.

Zutaten

2 Esslöffel (30ml) Olivenöl
1⁄2 mittelgroße Zwiebel, in Würfel geschnitten
4 Knoblauchzehen, gehackt oder zerstoßen
1 Teelöffel (5ml) Fenchelsamen
1 Teelöffel (5ml) Senfpulver
1 Teelöffel (5ml) Chilipulver
500ml pürierte oder zerstampfte Tomaten
150ml Bulleit Bourbon
100ml Apfelweinessig
55g (60ml) braunen Zucker
2 Esslöffel (30ml) frischer Zitronensaft
1 Esslöffel (15ml) Worcestershire Soße
1 Teelöffel (5ml) Meersalz
Frisch gemahlener schwarzen Pfeffer, zum Abschmecken

So wird’s gemacht

Zuerst einen mittelgroßen Kochtopf auf mittlere Temperatur erhitzen. Das Olivenöl in den Topf gießen, danach die geschnittenen Zwiebeln, den Knoblauch und die Fenchelsamen dazu geben. Das Ganze für zwei bis drei Minuten leicht köcheln lassen, bis die Zwiebeln glasig sind. Danach werden das Senfpulver und das Chilipulver untergerührt. Anschließend die Tomaten, den Bulleit Bourbon, den Apfelweinessig, Zucker, Zitronensaft und Worcestershire Soße in den Topf geben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße nun einfach für fünfzehn Minuten behutsam kochen, um sie auf die gewünschte Konsistenz zu reduzieren. Nach dem Abkühlen kurz pürieren und noch einmal alles gut umrühren. Wenn Sie am Ende noch einmal zwei Teelöffel Bulleit Bourbon hinzugeben, bekommt dieses fantastische Rezept das gewisse Extra.

Fotos: Alexander & James

Für unser Online Magazin setzen wir Cookies ein. Durch die Benutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen