Like

Die fünf Coupés, die Sie unbedingt einmal fahren sollten

Inspired by Vodafone führen wir Sie heute in die Welt wahrer Traumcoupés, die Sie unbedingt einmal fahren sollten. Zugegeben, die Liste der Wagen, die man unbedingt einmal im Leben über kurvige Passstraßen pilotieren sollte ist deutlich länger, schließlich gibt unfassbar viele Sportwagen und Supersportwagen, die dafür perfekt geeignet sind. Diese Bucket List ist also nur ein Anfang, Ihnen fällt sicherlich noch mehr ein.

1. Mercedes-Benz SLS AMG

Mit dem Mercedes-Benz SLS AMG haben die Stuttgarter die Legende des Mercedes-Benz Flügeltürers fortgesetzt. Das eigenständig von Mercedes-AMG entwickelte Coupé greift die Formensprache des 300 SL auf und transportiert diese wunderbar in die Gegenwart. Es gibt zweifellos nicht viele Fahrzeuge auf der Welt, die innerhalb so kurzer Zeit so einen legendären Ruf erwerben können. Der Achtzylinder in diesem Gran Turismo bringt es auf bis zu 631 PS.

2. Jaguar F-Type

Mit dem Jaguar F-Type ist der britischen Traditionsmarke ein wahrhaft großer Wurf gelungen. Die Silhouette mit ihrer langgestreckten Motorhaube erinnert an den E-Type und doch hat das Design eine eigene, zeitlos elegante Form. Ein Kompressor haucht dem Motor Kraft ein und die lässt die Auspuffanlage auch erbarmungslos hören. Die Raubkatze faucht, röhrt und zischt, dass man sich gar nicht satt hören mag.

3. Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera

Mit dem Gallardo hat man in Sant’Agata Bolognese ein Coupé entwickelt, dass kompromisslos auf Leistung setzt. Dezent zu wirken ist keine Option für den flachen Supersportwagen und das soll er auch gar nicht, schließlich stammt der Name Gallardo von einer der fünf Kampfstier-Hauptrassen. Der allradangetriebene Gallardo LP 570-4 Superleggera hat einen 570 PS starken V10-Mittelmotor, der dafür sorgt, dass der Lamborghini nicht nur schnell aussieht, sondern es auch wirklich ist.

4. Porsche 911 Turbo S

Vor 40 Jahren wurde in Zuffenhausen der Grundstein für den legendären Ruf der turbogeladenen Porsche 911 gelegt. Brachiale Kraft, ein markant muskulöser Auftritt und das Gefühl auf einem unzähmbaren Biest in den Kampf zu reiten sind seit jeher fester Bestandteil des Turbo Elfers. Der Porsche 911 Turbo S ist das kräftigste Turbomodell, der zwangsbeatmete Sechszylinder Boxer brüllt mit der Power von 560 PS und beweist mit seinem atemberaubenden Fahrleistungen, dass es Spaß macht, an traditionellen Ideen festzuhalten.

5. Aston Martin Virage

Seit den Auftritten des DB5 in „Goldfinger“ und „Fireball“ schwingt mit jedem Coupe von Aston Martin die unvergleichliche Coolness von James Bond mit. Der Aston Martin Virage steht hier also stellvertretend für jedes einzelne der reinrassigen Sportcoupés. Dabei ist dieses Modell aber auch etwas wirklich besonderes, denn es wurden zwischen 2011 und 2012 nur 1.000 Wagen gebaut. Jeder einzelne entstand in 200 Stunden klassischer Handarbeit im Werk in Gaydon. Der V12 produziert 497 PS und einen fantastischen Klang, der süchtig macht.

Fotos: Mario-Roman Lambrecht für Heldth


Mit freundlicher Unterstützung von Vodafone

Für unser Online Magazin setzen wir Cookies ein. Durch die Benutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen