Like

Wintersport wagen

Was nützt einem ein traumhaftes Alpen-Panorama, wenn man es gar nicht sehen kann? Wir stehen mitten in den Wolken, sonderlich weit reicht die Sicht also nicht. Mit jedem Schritt knirscht der Schnee unter den Sohlen und die Silhouetten einer Armada von verschiedenen Cadillacs zeichnet sich im Dunst ab. Die uramerikanische Marke hat die pink schimmernden, steil in den Himmel ragenden Heckflossen längst hinter sich gelassen und ist bereit, der europäischen Elite die Stirn zu bieten.

cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-2 cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-5

Wir wollen aber erst einmal den physikalischen Gesetzen die Stirn bieten. Die Sonne kämpft sich durch die Wand aus Wolken und gibt den Blick auf einen riesigen Spielplatz aus glatt gefrästem, sanft glitzerndem Schnee frei. Einzig ein paar Pylonen blitzen bunt aus dem schieren Weiß hervor – so ungefähr haben wir uns das vorgestellt.

cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-14 cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-4

Langsam zirkeln die Cadillacs um die Pylonen und die Instruktoren rotieren um die Piloten bis die Motoren, die beheizten Sitze sowie die Fahrer warm sind. Die im Alltag hilfreichen Helferlein haben heute frei – ohne Traktionskontrolle und StabiliTrak geht es nun der weißen Pracht an den Kragen. Eingerahmt von spritzendem Schnee wedeln wir über den Parcours, die Füße tanzen mehr oder weniger elegant über die Pedale und hochkonzentrierte Blicke werden von einem großflächigen Grinsen begleitet. Übersteuern und Untersteuern gilt es ebenso zu kontrollieren, wie Gas und Bremse.

cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-3 cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-8

Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben.“ – dieser Weisheit des großen Walter Röhrl folgend, sammeln wir die Schneespritzer auf den Flanken und den Seitenscheiben des ATS Coupés. Die Piste ist längst mit tiefen Furchen überzogen und jeder weitere Drift zerfrisst die einst glatte Fläche weiter und weiter. Mittlerweile strahlt der Himmel stahlblau, wie man es sich für einen perfekten Tag mit Wintersport wünscht.

cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-7 cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-13 cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-10

Zwei Türen, vier angetriebene Räder und zweihundertsechsundsiebzig PS, mit dem Cadillac ATS Coupé kann man sich auch auf asphaltierter Piste sehen lassen und ohne Zweifel macht das auch eine Menge Spaß. Aber schon Vico Torriani wusste: „Im Sommer scheint‘ d’Sonne, im Winter da schneit’s. In der Schweiz, in der Schweiz, in der Schweiz.“ Und das sollte man unbedingt ausnutzen, wenn sich einem diese Chance bietet. Tatsächlich ist so ein Wintertraining sehr viel mehr als nur ein großer Spaß. Denn um Extremsituationen richtig zu beherrschen, sollte man sie unbedingt einmal ausprobiert haben.

cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-9 cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-11 cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-12 cadillac-ats-coupe-snow-experience-gstaad-switzerland-heldth-6

Noch mehr Fotos unserer Schneepflügerei finden Sie auf unserer Facebook Seite.

Fotos: Tim Adler für Heldth


Mit freundlicher Unterstützung von Cadillac.