Like

Graf von Faber-Castell – Sanssouci, Potsdam

Der Graf von Faber-Castell „Pen of the Year 2015“ trägt den Namen „Sanssouci, Potsdam“. Mit diesem edlen Schreibgerät wird jedoch nicht nur das prächtige Schloß geehrt, sondern auch das Andenken an Friedrich der Große, König von Preußen und Kurfürst von Brandenburg. Die Edelsteinmanufaktur Herbert Stephan hat vier grüne, schlesische Serpentine und einen russischen Rauchquarz von Hand geschliffen und poliert, diese zieren den platinierten Schaft und die Kappe der wunderbaren Schreibgeräte. Übertroffen wird das noch von der Sonderedition, die eine 24-Karat-Vergoldung mit grünem Serpentin und einem seltenen Chrysopras kombiniert. Der Chrysopras war der Lieblingsnaturstein Friedrichs des Großen und das sie schon seit vielen Jahren nicht mehr gefördert werden, sind sie nur noch auf dem Markt für antike Steine erhältlich.

Foto: Graf von Faber-Castell