Like

Zu Besuch beim Ford Mustang Werk

Die Legende des Ford Mustang begann 1964. Damals sorgte das erste Ponycar der Welt für gehörig Aufsehen und brachte viele, ebenfalls berühmt gewordene Nachahmer, auf den Plan. In Filmen wie „Bullit“ oder „Gone in 60 Seconds“ wurde dem schnittigen Sportcoupé ein Denkmal gesetzt und bis heute kennt wohl beinahe jeder das galoppierende Pferd aus dem Kühlergrill des Fords.

Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-062 Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-063 Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-069

Über die Jahrzehnte bekam der Ford Mustang viele Kleider verpasst, immer dem Zeitgeist entsprechend, jedoch nicht immer gelungen und erfolgreich. Die kraftvollen Shelby-Versionen lassen die Augen von Auto-Enthusiasten glänzen, der brüllende V8-Sound ist beinahe gleichbedeutend mit dem Begriff Mustang und für viele ist es ein echter Traumwagen – beinahe egal, um welche Generation es sich letztendlich handelt.

Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-079 Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-083

Mit der fünften Generation wurde 2004 die klassische Linienführung der sechziger Jahre erfolgreich in die Gegenwart transportiert und die Legende wurde erneut zum Leben erweckt, die wahre Revolution kommt jedoch mit der jetzigen, der sechsten Version des Ford Mustang auf die Straße. Denn endlich wird der Mustang ganz offiziell auf die Welt losgelassen und nicht mehr nur durch Importe aus dem Mutterland USA auch jenseits amerikanischer Highways erlebbar.

Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-095 Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-102 Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-110

Der Ford Mustang wird in Dearborn, einem Vorort von Detroit gebaut und es sind viel Kleinigkeiten, die dem schnittigen Coupé seine Klasse verleihen. Stilistisch noch immer an das ruhmreiche Fastback Coupé aus den sechziger Jahren angelehnt, spricht der Mustang trotzdem eine ganz aktuelle Designsprache, die auf der ganzen Welt verstanden wird. Einige technische Details transportieren den Wagen erstmals in die Gegenwart, denn so kommt der Mustang nach über 50 Jahren endlich in den Genuss einer modernen Einzelradaufhängung. Aber es gibt auch technische Spielereien, die man an so einem Auto mit einem breiten Grinsen begrüsst, wie beispielsweise das neue Electronic Line-Lock. Das klingt nur so lange unspannend, bis man erfährt, dass es sich hierbei um eine elektronische Unterstützung für monströse Burnouts handelt. Wer Muskeln hat, möchte die schließlich auch zeigen.

Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-118 Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-120 Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-128 Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-130 Ford-Mustang-Factory-Dearborn-Detroit-Heldth-126

Alle Fotos unseres Besuchs in Dearborn finden Sie auf unserer Facebook Seite.

Fotos: Marie Staggat für Heldth


Mit freundlicher Unterstützung von Ford.