1

Sudaca

Der Nabenmotor und die sparsam eingesetzten Akkus sorgen für den cleanen und schlanken Look von Sudaca. Das Elektrobike wurde von vier argentinischen Designstudenten konzipiert. Der Nabenmotor kann, je nach Ausbaustufe bis zu 16 PS haben, dann sollten die Akkus jedoch auch auf Lithium-Ionen Technologie aufgerüstet werden. Damit wird das tägliche Pendeln zum platzsparenden Spaß, denn Elektrofahrzeuge haben bekanntermaßen eine deutlich bessere Leistungskurve vorzuweisen, als Verbrennungsmotoren.

Fotos: Sudaca, Caro Patlis