Like

MEIJS Motorman

Stilistisch orientiert sich das MEIJS Motorman an den wunderschönen Motorrädern vergangener Tage, dabei ist das E-Bike aber viel minimalistischer gehalten.  Unter dem Oberrohr des langgestreckten Rahmens sitzt der „Tank“, hier ist die Batterie versteckt. Der Motor sitzt direkt in der Nabe des Hinterrades und bringt das coole Bike auf bis zu 45 km/h. Mit einer Akkuladung kommt man bis zu 100 Kilometer und es dauert sechs Stunden, bis die Batterie einmal komplett geladen ist. Der größte Unterschied zu Pedelecs und regulären E-Bikes ist der Verzicht auf jegliche Möglichkeit das Fahrzeug manuell vorwärts zu bewegen.

Fotos: MEIJS

Für unser Online Magazin setzen wir Cookies ein. Durch die Benutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen