Like

The Roadery

Mit dem Motorrad durch die USA zu fahren vermittelt noch immer den großen Traum von Freiheit. Endlos scheinende Straßen ziehen sich durch aufregende und teilweise unberührte Natur. Die Sonne brennt vom Himmel, der kühlende Fahrtwind bläst den Kopf frei und die besten Freunde knattern nur eine Armlänge entfernt durch das gleiche Abenteuer. Mit „The Roadery“ wird dieser Traum ziemlich unkompliziert zur Realität.

Die Touren werden auf echten Evergreens des Motorradbaus gefahren. Man hat die Wahl zwischen britischer Motorsport Tradition in Form von Triumph Bonneville und Thruxton oder amerikanischen Muskelpaketen, wie der Harley-Davidson Sportster und Nightster. Hier werden keine stinklangweiligen Mietmotorräder geboten, sondern dezent umgebaute, wunderbar zu fahrende und natürlich verdammt gut aussehende Bikes, auf denen man sich sofort wohlfühlt.

Für die Touren hat man unterschiedliche Optionen. Die geführten Touren führen zwischen zwei und neun Tage lang durch atemberaubende Landschaften, perfekt um Kalifornien mit ein bisschen Unterstützung zu erkunden und die schönsten Ecken kennenzulernen. Natürlich kann man sich aber auch selbst ins Abenteuer stürzen und mit Hilfe entsprechender Roadbooks bis zu elf Tage auf Tour sein. Alle Strecken sind so gestaltet, dass man ungefähr 250 Meilen am Tag fährt. Perfekt um entspannt zu cruisen und hier und da mit den besten Kumpels zu rasten und entspannen. Hotelübernachtungen und Benzin sind natürlich inklusive und so muss man sich um gar nichts weiter kümmern, außer vielleicht, dass die Sonnenbrille richtig sitzt und die Thermoskannen nicht leer sind.

 

Für unser Online Magazin setzen wir Cookies ein. Durch die Benutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen