Like

Relonch

Das Konzept von Relonch ist durchaus revolutionär, reduziert es Fotografie doch auf das was wirklich zählt, das Bild am Ende. Man bringt seine alte, bereits Staub ansetzende Kamera zu Relonch und bekommt den aktuellen Marktwert als Guthaben auf das eigene Konto gebucht. Man sucht sich das persönliche Lieblingsmodell der Relonch Model 291 aus und beginnt damit Fotos zu machen. Jeden Morgen bekommt man mittels der Relonch App eine Auswahl der tags zuvor geschossenen Bilder und wählt dort selbst jene aus, von denen man gern einen Abzug hätte. Pro Fotoprint wird 1$ fällig, anfangs wird dafür das Guthaben auf dem eigenen Relonch Konto gegengerechnet. So bekommt man immer wieder Prints der eigenen Bilder, darum kümmert man sich schließlich viel zu selten. Aktuell ist das noch eine auf den US-Markt beschränkte Idee, aber wer weiß was da noch kommt.

Mehr Infos bei Relonch

Fotos: Relonch

Für unser Online Magazin setzen wir Cookies ein. Durch die Benutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen