1

Yooniq

Kompakt, flink, robust – mit diesen Attributen kommt das Yooniq um die Ecke gerollt, ein Fahrrad, das wie gemacht ist für das Leben in der Stadt. Die Rahmengeometrie ist auf maximale Stabilität ausgelegt, um auch bei schlechten Wegen, auf und ab über Bordsteinkanten und bei anderen Herausforderungen nicht so schnell aufzugeben. Die 3-Gang-Nabenschaltung ist ein großartiger Helfer, wenn man leichte Steigungen zu bezwingen hat oder man mal etwas spät dran ist und einfach einen Gang zulegen muss. Dank der 20″ Räder ist man bei jedem Ampelstart ruckzuck unterwegs. Der coole Look des Yooniq Bikes sorgt dafür, dass man auch wirklich gut aussieht, wenn man durch den Asphaltdschungel cruist.

Mehr Infos bei Yooniq

Fotos: Yooniq

 

Für unser Online Magazin setzen wir Cookies ein. Durch die Benutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen