1

Sleep Number 360 – Smart Bed

Längst sind nicht nur Telefone und Uhren smart, immer mehr Produkte bekommen durch digitale Features dieses Attribut verpasst und wenn der Hersteller alles richtig macht, entsteht ein Produkt, das wirklich Mehrwerte bietet. Das Smart Bed von Sleep Number 360 sieht vielversprechend aus. Über Sensoren wird der Härtegrad der Matratze gesteuert und so je nach Liegeposition angepasst. Der Fußbereich wird während des Einschlafens aufgewärmt, denn mit warmen Füßen geht dieser Prozess viel schneller. Die Matratze kann sogar schnarchen erkennen und steuert mit leichten Bewegungen gegen das störende Geräusch. Diese Features ermöglichen natürlich auch ein entsprechendes Tracking der Schlafqualität, um zukünftig noch besser schlafen zu können.

Das Bett ist für den Lauf dieses Jahres angekündigt und vielleicht findet es ja auch den Weg nach Europa, der Markt wäre jedenfalls sicherlich da.

Mehr Infos bei Sleep Numer 360

Fotos: Select Comfort Corporation