1

Riva Aquarama Lamborghini

Vor 45 Jahren ließ sich Ferruccio Lamborghini, der Gründer der legendären Sportwagenmarke, die schnellste Riva Aquarama bauen. Dieses außergewöhnliche Boot wurde nun restauriert und erstrahlt wieder im absoluten Originalzustand. Es dauerte insgesamt drei Jahre, bis diese atemberaubende Schönheit wieder zu Wasser gelassen werden konnte. Fünfundzwanzig Lackschichten schützen nun den hölzernen Rumpf und sorgen für ein faszinierendes Finish. Angetrieben von zwei Lamborghini V12-Motoren aus dem allerersten Lamborghini, der je gebaut wurde – dem Lamborghini 350 GT – ist die Riva Aquarama Lamborghini auch heute noch für eine Spitzengeschwindigkeit von 48 Knoten gut.

Fotos: Maurice Volmeyer Fotografie, Lamborghini

Für unser Online Magazin setzen wir Cookies ein. Durch die Benutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen