Like

BREAD & BUTTER & High Tech

Jedes neue Jahr beginnt mit der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, die Stadt wird noch hektischer, voller, lauter und bunter. Wir können uns dieser Faszination natürlich auch nicht entziehen, einen Tag lang haben wir uns in das vielfältige Gedränge gestürzt, Leute getroffen, Gespräche geführt, Pläne geschmiedet, neue Ding entdeckt und alte Werte schätzen gelernt, jede erdenkliche Musik gehört, Kuchen gegessen und Bourbon getrunken. Immer dabei war das HTC One Max – ein Smartphone mit dem wir das Büro ruhig einmal für einen Tag unbeaufsichtigt lassen konnten.

heldth-berlin-fashion-week-2014-1

Ein mit Terminen vollgestopfter Tag verlangt nach einem entsprechenden Frühstück. New York Cheesecake und Espresso ist ein Duo, mit dem man eigentlich nie verkehrt liegen kann. Mit nur einer Hand kann man das Smartphone entriegeln, der Sensor für den Fingerabdruck auf der Rückseite des Gerätes macht es möglich. Aber auch der 5,9 Zoll große Screen des HTC One Max ist wahnsinnig praktisch, selbst wenn das Telefon vor einem auf dem Tisch liegt kann man die ersten E-Mails des Tages lesen und abarbeiten. Wer es kompakter mag findet in der HTC One Familie natürlich auf das reguläre HTC One mit 4,7″ Screen und das HTC One Mini mit einem 4,3″ Bildschirm. Außerdem stehen je nach Modell verschiedenste Farben zur Auswahl, so ist man mit diesem Smartphone auch immer gut angezogen.

heldth-berlin-fashion-week-2014-2 heldth-berlin-fashion-week-2014-3

Der Full-Aluminium-Body aller Geräte der HTC One Family kommt ohne Spaltmaße aus. Aus einem einzigen Stück gefräst wird das Smartphone somit extra leicht und äußerst robust. Gerade im Gedränge einer Messe durchaus praktisch, man weiß schließlich nie, wann man aus Versehen angerempelt wird und das Telefon dann den Abflug macht. Die für den Body verwendete Aluminiumlegierung wird normalerweise nur im Flugzeugbau verwendet.

heldth-berlin-fashion-week-2014-5 heldth-berlin-fashion-week-2014-4 heldth-berlin-fashion-week-2014-6

Die UltraPixel Kamera macht auch bei den teilweise unglücklichen Lichtverhältnissen auf der Messe nicht schlapp. Der lichtstarke Sensor sorgt für rauschfreie Fotos und Videos, die man perfekt im Netz teilen kann. Außerdem eignet sich dich Kamera dank des schnellen Zugriffs auch perfekt, um mal eben ein paar Produkte und Details für die spätere Arbeit festzuhalten.

heldth-berlin-fashion-week-2014-7 heldth-berlin-fashion-week-2014-8

Draußen dämmert es bereits, die unzähligen Gespräche lassen einen die Zeit schnell vergessen, dabei ist der Tag noch lange nicht zu Ende. Kurz vor dem wortwörtlichen Feierabend noch einmal ein prüfender Blick auf den Terminkalender, nichts verpasst oder vergessen. Die unzähligen unbeantworteten E-Mails können auch morgen erledigt werden. Mit dem HTC BlinkFeed kann man problemlos alle Social Media News auf dem Startscreen sehen. Die ersten Parties fangen gerade an und die Fotos auf Facebook und Twitter sind vielverprechend.

heldth-berlin-fashion-week-2014-9 heldth-berlin-fashion-week-2014-11

Bei adidas sorgen gleich drei Releases an einem Tag für Wirbel in der Sneaker Welt. Neben dem brandneuen adidas ZX FLUX kehrt ein wahrer Klassiker zurück. Der Stan Smith ist zweifellos der coolste Tennisschuh der Welt und ganz nebenbei auch der meistverkaufte. Knallgrün und gleißend Weiß strahlt die Münzstraße, die Neuauflage der Legende wird gehörig gefeiert. Allein das LED Display im Schaufenster ist einen Ausflug nach Mitte wert. Nach dem kurzen Stop am adidas Store stürzen wir uns in das Gedränge der Launch Party für den ZX FLUX.

heldth-berlin-fashion-week-2014-12

Ehe wir unsere Boots auf der Party unserer Freunde von Red Wing Boots tätowieren lassen und gemeinsam Bourbon trinken, gibt es noch ein letztes Foto für Instagram. Was für ein grandioser Tag, vielleicht wäre er auch ohne das HTC One Max so erfolgreich geworden, aber auf dieses Risiko wollten wir uns ja nicht einlassen.

heldth-berlin-fashion-week-2014-13

Alle Fotos unseres Ausflugs auf die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin finden Sie auf unserer Facebook Seite.

Fotos: Tim Adler für Heldth


Vielen Dank an die beteiligten Firmen

Smartphone: HTC One Max
Weste: Blue de Gênes
Hose: Herr von Eden
Boots: Red Wing Shoes