Angrillen

Angrillen

Normalerweise müssen wir Mitte März noch mit dem letzten Aufbäumen des Winters kämpfen. Die Straßen und Wege wären matschig, auf der Spree würden die letzten Eisschollen treiben und die Temperaturen wären deutlich näher am Gefrierpunkt. Niemand würde einen Gedanken daran verschwenden, mehr Zeit als notwendig vor der Tür zu verbringen und sich der nasskalten Witterung auszusetzen. Wie erwähnt, normalerweise. Die Sonne scheint vom knallblauen Himmel herab, die Vögel sind längst aus dem Süden zurückgekehrt und es lässt sich schon im T-Shirt draußen aushalten. Das perfekte Wetter zum Angrillen.

Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-11 Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-3

Der mächtige Weber Q 3200 Black Line passt perfekt in die Werkstatt. Das mattschwarze Finish fügt sich harmonisch in die Welt aus blitzendem Chrom, poliertem Lack und ehrlich erworbener Patina ein. Jetzt riecht es nicht mehr nur nach Öl und Benzin, sondern auch nach perfekt gegrilltem Beef und Gemüse. Mit ein paar Handgriffen ist der Gasgrill mit seinen beiden Brennern aufgebaut und bereit, die Saison zu eröffnen.

Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-52

Satte 1,1 Kilogramm feinstes Entrecôte, wirklich fantastische Bratwurst und gut gereifter Speck vom Wollschwein, ein frisches Maisbrot und verschiedenes Gemüse liegen bereit. Vielleicht ein kleines bisschen zu viel für drei, aber halt nur vielleicht. Dazu ein wenig Salz und Pfeffer sowie zwei Sorten Bulleit Whiskey, mehr brauchen wir nicht.

Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-19 Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-22 Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-27

Atalay ist nicht nur der beste Bartender Deutschlands und Gewinner der DIAGEO Reserve World Class Deutschland 2013, sondern auch der Besitzer der Bar Schwarze Traube. Sein Herz schlägt vor allem für wirklich gute Drinks und den richtigen Umgang mit den entsprechenden Zutaten. Er besteht darauf, den Speck in Bulleit Bourbon einzulegen. Sorgfältig massiert er den Whiskey in das fette Fleisch und das malzige Aroma erfüllt die Luft. Der richtigen Moment, um die Gläser zu füllen und den Frühling willkommen zu heißen.

Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-14 Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-7 Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-8

Das Fleisch zischt, als es auf den heißen Rost des Grills trifft, es ist eigentlich ganz einfach, wirklich gutes Essen zuzubereiten. Das Weglassen ist die große Kunst, die es zu beherrschen gilt. Aber umgeben von Custom Bikes, zwischen dem ruhigen Lauf der Spree und historischen Backsteingebäuden ist auch kein Platz für unnötigen Chichi. Wir schenken nach und versinken in Benzingesprächen und dem Aroma von BBQ und Bourbon.

Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-28 Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-34 Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-31 Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-45

Eine Scheibe Brot, eine Scheibe Fleisch, ein Streifen Speck, eine Scheibe Brot. So simpel und so unbeschreiblich gut, als wäre es perfekt auf den Augenblick abgestimmt. Im Hintergrund grollt der Reihensechzylinder des Plymouth, als er zu seiner Probefahrt aufbricht und wir genießen diese einzigartige Mischung aus den Eindrücken aller Sinne. Es ist Mitte März, wir tragen T-Shirts und Sonnenbrillen, grillen und trinken Whiskey. Mehr brauchen wir gerade wirklich nicht vom Leben.

Alle Fotos vom Angrillen finden Sie auf unserer Facebook Seite.

Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-56 Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-61 Heldth-Weber-Alexander-James-Angrillen-69

Fotos & Video: Teymur Madjderey für Heldth
Musik: Vincent Cross – Grandma’s Home Brew


Vielen Dank an

Weber-Stephen
Diageo Reserve World Class
Alexander & James