ilmia

Die Geschichte der Marke ilmia ist wahrlich turbulent. Die Paul Hoffmann & Co KG aus Stadtilm in Thüringen stellte nicht nur seit Mitte des 19. Jahrhunderts Straßen- und Arbeitsschuhe her, sondern begann in den 1930er Jahren auch mit der Produktion von Sportschuhen. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges wurde dieser Bereich immer mehr zur Kernkompetenz der Marke, unter der DDR Regierung verschwand der Name ilmia und die Marke geriet in Vergessenheit. Bis ein Flohmarktfund im Jahr 2002 zu Wiederbelebung des Namens führte. Heute sind die ilmia Sneakers ein außergewöhnliches Beispiel für hochwertige Verarbeitung in sorgfältiger Handarbeit und zeitlos klassischen Style. Heute werden die Schuhe mit ausgewählten Materialien in Weißenfels hergestellt und sind längst dabei, wieder Weltruhm zu erlangen.

Fotos: ilmia