Rezvani Beast

Beast. Mit diesem Namen macht Rezvani klar, dass es hier es nicht um die gemütliche Flanierfahrt von der Garage zum Lieblingscafé geht. Der kalifornische Supersportwagen soll das Thema Roadster völlig neu definieren und die sorgfältig gewählten Zutaten sprechen dafür, dass das Beast auch das Zeug dazu hat. 500 PS toben unter der Hülle aus Carbonfaser, dank konsequentem Leichtbau liegt das Kampfgewicht bei 704 kg – der Name Beast ist Programm. 2,7 Sekunden braucht der mittig verbaute 4-Zylinder mit Turbo und Kompressor für den Sprint von 0 auf 100 und genau darum geht es, extreme und kompromisslose Fahrleistungen. Die 6 Gänge werden von Hand geschaltet. Details wie die Windschutzscheibe oder zu öffnende Türen sind optionale Extras, die nur unnötig Leistungsgewicht kosten.

Fotos: Rezvani