Faber-Castell n’ice pen

Für den n’ice pen hat man sich bei Faber-Castell von der Natur inspirieren lassen, Assoziationen mit einem Eiszapfen oder flüssigem Metall kommen also nicht von ungefähr. Dabei ist die außergewöhnliche Formensprache des Drehkugelschreibers zugleich ergodynamisch und so liegt das Schreibgerät perfekt in der Hand. Die Endkappe ist mit einem Clip versehen, mit dem man den n’ice pen einfach an entsprechenden Unterlagen oder Taschen befestigen kann.

Foto: Faber-Castell