Prizm

Mit Prizm wird Musik zum sozialen Erlebnis, denn der kompakte Player mit der markanten Form spielt immer die Musik, die zu den Anwesenden Personen im Raum passt. Sitzt man allein im Raum, hört man die eigenen Lieblingslieder und sobald andere Familienmitglieder oder Freunde dazu kommen, wird die Playlist neu arrangiert. Man kann zudem auch seine eigene Laune definieren, schließlich ist einem ja nicht immer nach wummernden Bässen oder dröhnenden Gitarren. Die Pyramide lernt unaufhörlich, um das bestmögliche Hörerlebnis zu schaffen. Dabei können alle denkbaren Lautsprecher angeschlossen werden, schließlich hat hier jeder andere Präferenzen. Das funktioniert ganz einfach über unterschiedliche Nutzerprofile, die mit Spotify, Deezer, Soundcloud oder der eigenen Musikbibliothek auf dem Computer verbunden werden.

Fotos: Prizm