Beam

Mit Beam wird aus einer Leuchte ein Beamer. Das Konzept ist so simpel wie genial. Der Beamer steckt in einem Sockel, der in eine ganz gewöhnliche Leuchte geschraubt werden kann. Verbunden mit dem Smartphone oder dem Tablet lassen sich ganz einfach die verschiedensten Inhalte auf den Tisch oder an die Wand beamen. Netflix und YouTube, Präsentationen oder Webseiten – alles kann im großen Stil konsumiert werden. Das Ganze lässt sich sogar per Timer programmieren, die daraus resultierenden Möglichkeiten sind wirklich fantastisch. Sollte man Beam gerade mal nicht als Bildquelle brauchen, kann man auch einfach die integrierte LED einschalten und Licht machen.

Fotos: Beam Inc.