Litelok

Wer denkt, dass in Sachen Fahrradschloss schon alles erfunden sein, irrt gewaltig. Moderne Technik und neue Materialien mischen diesen Bereich gehörig auf und so entstehen coole Produkte, wie Litelock. Noch immer verbinden wir bei Fahrradschlössern massiven Materialeinsatz und hohes Gewicht mit besonders großer Sicherheit. Ein spezielles Kompositmaterial mit dem Namen Boaflexicore ist die Basis für das leichtgewichtige Schloss. In mehreren Ebenen verwebt entsteht eine flexible Oberfläche, die auch schwerem Gerät wie Bolzenschneidern oder Sägen die Stirn bietet. Das Gewicht eines Litelocks liegt bei unter 1 Kilogramm. Man kann zudem mehrere Litelocks miteinander verbinden und so auch mehrere Fahrräder sichern.

Fotos: Litelock