ULOCK

Ohne Fahrradschloss im Gepäck, hat man in keiner Stadt die Chance, sein Fahrrad möglichst lange zu behalten. Die technische Revolution hat aber auch vor Fahrradschlössern nicht Halt gemacht. ULOCK lässt sich einfach mit dem Smartphone bedienen, also ganz ohne Schlüssel und dafür mit noch ein paar weiteren netten Features. So muss man sich den Standort des eigenen Fahrrads nicht mehr merken, sondern kann einfach auf der App nachsehen. Außerdem lässt sich der Standort auch mit anderen teilen, genau wie der Zugang zum Schloss. So wird Bike-Sharing im kleinen Rahmen deutlich sicherer und bequemer. Selbstverständlich wurde ULOCK auch erfolgreich einer Menge Sicherheitstests unterzogen, am Ende ist das schließlich ein wichtiger Aspekt.

Fotos: ULOCK