Nokia OZO

Nokia ist tot. Lang lebe Nokia. Die finnische Firma hat sich schon mehrfach in ihrer Geschichte neu erfunden und halsbrecherische Wandlungen vollführt. Der Erfolg gab Ihnen immer Recht, neue Wege zu gehen. Ob Nokia OZO die Firma auf eine ganz neue Eben bringen wird, bleibt abzuwarten, das Produkt macht jedenfalls einen großartigen Eindruck. Die 360° Kamera soll vor allem für die Erstellung von Virtual Reality Inhalten dienen. Mit den acht synchronisierten Global Shutter Kameras kann man stereoskopische 3D-Videos aufzeichnen, die dazugehörigen acht Mikrofone sorgen für den entsprechenden Raumklang der Aufnahmen.

Fotos: Nokia