Hasselblad Lunar

Seit den 1940er Jahren verbindet man den Namen Hasselblad für außerordentlich hochwertige Fotokameras, die vor allem von professionellen Fotografen geschätzt werden. Mit der Hasselblad Lunar gibt es eine neue Kamera, die insbesondere für den Privatgebrauch konzipiert wurde. Die fünf Modelle unterscheiden sich durch die verwendeten Materialien. Carbonfaser, Olivenholz, Mahagoni, braunes oder schwarzes Leder zieren die handgefertigten Griffe der Luxuskamera. Dazu kommt ein Titanfinish für das Metallgehäuse, lediglich das Modell mit Mahagoni ist kupferfarben. Selbstverständlich steckt die bewährte Hasselblad Technik in dem kompakten Meisterwerk.

Fotos: Hasselblad