VLF Force 1 V10

Der Traum vom amerikanischen Sportwagen ist ungebrochen, und auch bei VLF Automotive steht der ganz oben auf der Liste. Force 1 V10 heisst das muskulöse Coupé. Die aufregende Linienführung des Wagens stammt aus der Hand von Henrik Fisker und damit das nicht nur Show bleibt, arbeitet ein 8,4-Liter V10 unter der unanständig langen Motorhaube. Hier werden 745 PS und 928 Nm Drehmoment mobilisiert, ein typisch amerikanisches Viertelmeile-Rennen ist damit nach 10,97 Sekunden beendet. Im Innenraum dominiert Luxus – Leder und Alcantara, ein integrierter WiFi Hotspot, gefräste Aluminiumteile, zwei Flaschenhalter mit ausreichend Platz für Champagner und viele weitere Details machen klar, dass der Force 1 kein fragwürdiges Bastelprojekt ist.

Fotos: VFL Automotive