Tecta F41E Liege

Der Entwurf für diese einzigartige Liege stammt aus der Feder von Marcel Breuer. Bereits 1928 versucht der Bauhaus Gestalter eine Brücke zwischen Ruhe und Bewegung zu schlagen, indem er Elemente des Fahrrads mit seiner wunderbar schlichten Linienführung verband. 1984 erweckte Tecta diese Liege endlich zum Leben und seither erfreut sich der Entwurf weltweit großer Beliebtheit. Es braucht nicht mehr als ein wenig Bewegung des rechten Arms, um mit der Liege die Stelle im Garten zu wechseln, Bequemlichkeit sieht nur selten so elegant aus.

Mehr Infos bei Tecta

Foto: TECTA Bruchhäuser & Drescher OHG