WoodieHub

Mehrfachsteckdosen versteckt man üblicherweise hinter Schränken und Regalen oder sogar in entsprechenden Kisten, denn die Plastikteile sehen in den seltensten Fällen wirklich vorzeigbar aus. Mit WoodieHub ändert sich das, denn diese Mehrfachsteckdose ist dafür gemacht, sie gut sichtbar und erreichbar zu platzieren. Der Korpus ist aus Holz, Marmor oder Beton gefertigt und schon allein deshalb wäre es eine Sünde wenn man WoodieHub versteckt. Zu den zwei Schutzkontaktsteckdosen gesellt sich aber sogar noch ein weiteres Feature. Man kann sein Smartphone auch via Induktion aufladen, vorausgesetzt das Telefon ist in der Lage dazu, sei es ab Werk oder mittels entsprechender Hülle. Und so wird WoodieHub zu einem großartigen Werkzeug für digitale Arbeitsplätze, denn Strom brauchen wir irgendwie immer. Natürlich sind unterschiedliche Steckdosen-Varianten verfügbar.

Bei Kickstarter unterstützen

Fotos: Woodie