Mercedes-AMG GT Roadster

ROOOAR! Was Mercedes-AMG mit dem Roadster auf die Räder gestellt hat, ist schlichtweg atemberaubend und weil es immer noch besser geht, hat man in Affalterbach nun auch noch das Dach weggelassen. Die AMG Driving Performance macht offen gleich noch viel mehr Spaß, schließlich hat man so ungehinderten Zuggrif auf den Klanggenuss des V8-Motors. Der GT Roadster bringt 476 PS auf die Straße, der GT C Roadster malträtiert die Reifen sogar mit 557 PS und bringt zugleich einige technische Raffinessen des Mercedes-AMG GT R mit. Die atemberaubende Linienführung beider Roadster Versionen allein reicht schon aus, um vor dem inneren Auge kurvenreiche Landstraßen zu ziehen und in Gedanken auf den AMG Performance Sitzen zu versinken und das Doppelkupplungs-Getriebe bis auf die letzten Millimeter auszunutzen.

Mehr Infos bei Mercedes-AMG

Fotos: Mercedes-AMG