Les Crayons de la Maison Caran d’Ache

Westliche Hemlocktanne, weiße Eiche, Silber Teakholz und amerikanische Esche – diese edlen Hölzer dienen als Basis für das exklusive Set von Bleistiften der Maison Caran d’Ache. In Zusammenarbeit mit dem Parfumeurmeister Alberto Morillas entstand ein ganz besonderes Projekt, denn die vier Bleistifte sind angenehm zurückhaltend parfümiert. Der Duft trägt den Namen “Bois du Tibet” und besticht mit Noten von Patchouli, Weihrauch und Tonkabohnen. Damit wird jede Notiz, jede Skizze zum Fest für die Sinne für den Benutzer der Bleistifte.

Mehr Infos bei Caran d’Ache

Fotos: Caran d’Ache