Aire – Die selbstfliegende Drone für Zuhause

Uns wurden Roboter versprochen, die uns das Leben erleichtern und endlich kommen sie angeflogen. Aire ist eine selbstfliegende Drone, die das eigene Heim ein bisschen mehr nach Science Fiction aussehen lässt. Die Einsatzmöglichkeiten für Aire sind vielseitig – ob als Unterhaltungsgerät, als Sicherheitstechnik oder Kommunikationskanal. Die Konstruktion der Drone ist so ausgelegt, dass aus dem Fluggerät keine physische Gefahr ausgeht, alle relevanten Daten entsprechend verschlüsselt sind, um eine Hacker-Angriff auszuschließen und selbstverständlich ist Aire auch nicht nervig laut. Auf der Docking Station arbeitet das Gerät perfekt als Alarmanlage, die sich auf Wunsch via Smartphone meldet. In der Luft kann man damit Videotelefonate auf eine ganz neue Art erleben, man kann die Kameras und Mikrofone aber auch dazu nutzen persönliche Momente festzuhalten und mit anderen zu teilen. Dank moderner Sensoren und cleverer Technik kann sich Aire vollkommen frei in geschlossenen Räumen bewegen. Die Steuerung erfolgt mittels Smartphone oder via Amazons Alexa.

Auf Kickstarter unterstützen

Fotos: Aevena