Mercedes-Benz GLC F-CELL

Der GLC F-CELL ist ein Plug-in-Hybrid, aber eben kein typischer, bei dem Verbrennungsmotor und E-Motor miteinander kombiniert werden. Hier werden Batterie und Brennstoffzelle in ein intelligentes Zusammenspiel gebracht. Mit 4,4 kg Wasserstoff im Tank produziert das Vorserienmodell ausreichend Energie für eine Reichweite von bis zu 437 km aus der großen Lithium-Ionen-Batterie, die rein elektrische Reichweite des GLC beträgt 49 km. Damit der Wagen nicht nur emissionsfrei unterwegs ist, sondern zudem auch Fahrspaß vermittelt, produziert der Motor satte 200 PS. Selbstverständlich unterscheidet sich der Brennstoffzellen GLC ansonsten nicht sonderlich von seinem Pendant mit Verbrennungsmotor – dieser Wagen ist eben ein echter Mercedes-Benz, inklusive aller wichtigen Sicherheits- und Komfortaspekte, die man aus Stuttgart gewohnt ist. Der GLC F-CELL ist ein weiterer Schritt der Marke in Richtung Zukunft, das erkennt man auch an den Design-Akzenten, die schon die Richtung der kommenden EQ-Modelle aufgreifen.

Mehr Infos zu Mercedes-Benz EQ

Fotos: Mercedes-Benz