Deep Orange 7 MINI

Studenten des Clemson University International Center for Automotive Research haben in Zusammenarbeit mit BMW ein Konzeptfahrzeug entwickelt. Der Deep Orange 7 MINI ist ein voll funktionsfähiges und fahrbereites Auto, dass einen Ausblick auf die 7. Generation des MINI geben soll. Die Studie griff neben einem zukunftsfähigen Antrieb auch einen anderen Punkt auf, der dem ursprünglichen Mini aus den 60ern gerecht wird – maximale Raumnutzung. Wo einst der große Motor saß bietet sich dank des elektrounterstützten Antriebs nun zusätzlicher Stauraum, der effizient genutzt werden kann und leicht zugänglich ist. Die üblichen Armaturen werden durch das MINI FACE ersetzt, einen personalisierbaren Begleiter, der die wichtigsten Informationen sammelt und dem Fahrer zur Verfügung stellt. Selbstverständlich ist diese Studie ein großes Stück von der Realität entfernt, aber da der Wagen in Kooperation mit BMW entstand, dürfte der eine oder andere Gedanke sicher auch den Weg in kommende MINI Modelle finden.

Mehr Infos bei der Clemson University

Fotos: Clemson University