Rolex Deepsea

Die Rolex Deepsea ist eine ganz besondere Version der Sea-Dweller, die ultraresistente Taucheruhr ist bis zu 3.900 Metern wasserdicht und vermutlich wird es nur selten dazu kommen, dass sie das auch wirklich unter Beweis stellen muss. Für das Gehäuse wird der Edelstahl 904L verwendet, eine besonders leistungsfähige Legierung, die robust und edel zugleich ist. Das Zifferblatt besticht durch seinen zweifarbigem Farbverlauf von strahlendem Blau zu uner­gründ­lichem Schwarz, ein grellgrüner Deepsea Schriftzug unterstreicht das Besondere der Uhr zusätzlich. Das im 44 Millimeter großen Gehäuse verborgene Kaliber 3135 ist ein Automatikwerk mit ewigem Kalender, selbstverständlich vom COSC zertifiziert und somit ein echtes Chronometer. Weil Taucher nach einem extremen Tauchgang zur Dekompression in eine Druckkammer müssen, in der die Luft mit Helium angereichert ist, wurde die Uhr mit einem Heliumventil versehen. Denn das leichte Gas könnte sonst nicht schnell genug aus dem Gehäuse entweichen und das bombierte Saphirglas könnte herausspringen.

Mehr Infos bei Rolex

Fotos: Rolex