Staudt Praeludium Guilloche – Limitiertes Meisterstück

Die perfekte Uhr hat ein blaues Zifferblatt, besticht durch Understatement und überzeugt mit Spitzenqualität, sagt Yvo Staudt, der Gründer der Uhrenmarke Staudt Watches. Dieser Prämisse folgend entstand die Staudt Praeludium Guilloche, ein streng limitiertes Meisterstück, das genau diese Anforderungen erfüllt. Das strahlend blaue Zifferblatt ist guillochiert, trägt also ein spezielles Muster aus mehreren ineinander verwickelten und überlappenden Linienzügen. Dieses Kunsthandwerk ist wahrhaft besonders, denn es gibt nicht mehr viele Guillocheure. Die Verzierung eines einzelnen Zifferblatts kann bis zu mehreren Tagen dauern, geht dann nur ein einziger Schnitt daneben, wird wieder ganz von vorne begonnen. Das verzierte Zifferblatt allein reicht aber nicht aus, um eine Uhr begehrenswert zu machen. Das mechanische Kaliber hat einen Handaufzug und basiert auf einem Entwurf, der einst vor allem in Taschenuhren Verwendung fand. Die Gangreserve beträgt 50 Stunden. Das Gehäuse aus Gold misst 42,5 Millimeter und wird an einem handgefertigten Armband aus Krokoleder getragen. Nur 25 Exemplare dieser Uhr werden von dem jungen, aber bereits begehrten Label Staudt angefertigt.

Mehr Infos bei Staudt

Fotos: Staudt