Ecocapsule – Die Rettungskapsel in ein nachhaltiges Leben

Die Ecocapsule ist ein sich selbstversorgendes Smarthaus. Vielleicht möchte man nicht für immer in der Kapsel leben, aber für die Flucht aus dem Alltag ist die Idee ganz sicher nicht verkehrt. Sona Pohlova und Tomas Zacek hatten die Idee für das nachhaltige Minihaus. Solarzellen auf dem Dach und eine kleine Windkraftanlage sorgen für die Versorgung mit Elektrizität, das fürs Leben benötigte Wasser wird durch das Sammeln von Regen generiert. Natürlich kann man die Ecocapsule auch an ein externes Strom- und Wassernetz anschließen, aber die eigentliche Idee ist nun einmal, dass man die weiße Kapsel überall aufstellen kann. Mit nur 6,3 Quadratmetern Fläche sollte man aber wirklich genügsam sein, immerhin reicht der Schlafplatz für bis zu zwei Personen. Für minimalistischen Urlaub mitten in der Natur ist die Ecocapsule ganz sicher gut geeignet und vielleicht wird der eine oder andere Hotelier dieses Konzept übernehmen und eine oder mehrere Kapseln an aufregende Orten aufstellen.

Mehr Infos bei Ecocapsule

Fotos: Ecocapsule

Für unser Online Magazin setzen wir Cookies ein. Durch die Benutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen