Die neue G-SHOCK GR-B100 – Das Cockpit am Handgelenk

Die Instrumententafeln von Flugzeugen waren die Inspiration für die neue G-SHOCK GR-B100. Überaus passend für das Modell der Gravitymaster Serie von G-SHOCK, denn alle Uhren dieser Kollektion haben eine klar erkennbare Beziehung zur Welt des Fliegens.

Immer am Puls der Zeit

Die GR-B100 hat eine, für G-SHOCK, ganz neue Timerfunktion. Ein exakter Termin wird Kalender festgelegt und der Timer beginnt drei Stunden vorher mit der Anzeige eines Countdowns. Zudem gibt es 30 Minuten vor dem eingestellten Termin eine zusätzliche Erinnerung. Die GR-B100 ist außerdem mit Bluetooth-Konnektivität ausgestattet, das erleichtert die Umstellung zwischen verschiedenen Zeitzonen oder Sommer- und Winterzeit erheblich. Dank des stetigen Abgleichs mit digitalen Zeitservern ist die korrekte Zeitmessung immer garantiert. Alle Einstellungen der neuen Uhr lassen sich ganz einfach über die App im Smartphone tätigen.

Mittels Knopfdruck kann die GR-B100 ein Flugprotokoll erstellen, das Zeit- und Ortsdaten aufzeichnet und diese in der App als Standpunkte oder als ganze Reiseroute speichert. Drei Farbvarianten stehen zur Wahl. Für die Gestaltung des Zifferblatts wurden Instrumententafeln aus Flugzeugen zitiert. Außerdem wurde das Digitaldisplay so konzipiert, dass es nicht blendet und außergewöhnlich gut ablesbar ist.

Mehr Infos bei G-SHOCK

Fotos: G-SHOCK