Averna – Der milde Sizilianer wird 150 Jahre alt

Seit 150 Jahren gibt es den sizilianischen Kräuterlikör bereits. Salvatore Averna bekam das Rezept damals von sizilianischen Benediktiner Mönchen als Dank für sein soziales Engagement. Aus dem einstigen Haustrunk hat sich ein italienischer Klassiker entwickelt. Heute gehört der Kräuterlikör zu beinahe jedem geselligen Abend im Süden Italiens.

Das Jubiläum wird aber auch entsprechend zelebriert. Der Averna Riserva Don Salvatore reift für achtzehn Monate in Eichenfässern. Sein typisches mild-fruchtiges Aroma wird durch Geschmacksnote von Feigen, Beeren und einem Hauch Lakritze bereichert. Manchmal braucht es halt doch etwas Besonderes für den passenden Moment mit Familie und Freunden.

Mehr Infos auf der Webseite

Fotos: Campari Group