SplitT-Pong – Tischtennis auf dem Wasser

Im Grunde gibt es beinahe keinen Ort auf der Welt, an dem man nicht Tischtennis spielen könnte. Vorausgesetzt man hat eine passende Tischtennisplatte parat. Auf dem Wasser zu spielen, dürfte aber wohl die größte Herausforderung sein. Mit SplitT-Pong ist aber selbst dieses Problem gelöst.

Die vier Einzelteile der Schwimm-Version lassen sich wie Puzzleteile zusammenstecken. Jedes Element wiegt circa ein Kilogramm und so lässt sich das Ganze auch problemlos mit an den Strand oder ins Schwimmbad nehmen. Auf Wunsch kann man auch Gestelle dazu kaufen, falls man die Platte doch mal auf normalen Untergrund stellen möchte. Wer braucht da noch große, grüne Ungetüme?

Mehr Infos auf der Webseite

Fotos: SplitT-Pong