Beeline Moto – Das perfekte Motorrad-Navi

Die meisten Navigationsgeräte für Motorräder sind mittelgroß, durchaus funktional, aber leider viel zu unansehnlich. Gerade dann, wenn man Wert auf Stil legt, ist es zum Haare raufen. Zeitgemäße Navigation oder in Schönheit sterben? Mit Beeline Moto kommt endlich ein Ansatz, der schon lange notwendig war. Ein absolut minimalistisches und doch zuverlässiges Navi, das sich dezent ins Gesamtbild des sorgsam gestylten Motorrads einfügt.

Beeline Moto – smart kommt an

In dem kompakten, runden Gerät steckt ein komplettes Navi. Also zumindest der Screen dazu. Die Steuerung des Beeline Navi erfolgt via Smartphone. Die Route wird mittels der eigenen Beeline App geplant, danach einfach die Geräte koppeln und die Reise kann beginnen. Man hat die Wahl zwischen zwei Modi – Kompass, für mehr Abenteuergefühl, und Karte, mit korrekten Richtungsangaben. Zahlreiche Befestigungsmöglichkeiten machen das Beeline Moto vielseitig einsetzbar, am Cafe Racer genauso wie an der Vespa.

Die eingebaute Batterie soll bis zu 30 Stunden halten, damit kann man also durchaus eine Weile unterwegs sein, ehe der kleine Bildschirm schwarz bleibt. Selbstverständlich ist das Gerät wasserdicht und stoßsicher, es soll ja auch in allen Situationen funktionieren. Am Ende der Tour hält die Beeline App auch ein paar Statistiken über die Route bereit, inklusive der eigenen Geschwindigkeiten.

Bei Kickstarter unterstützen

Fotos: Beeline