Rosenbauer Concept Fire Truck – Die Feuerwehr der Zukunft

Der Rosenbauer Concept Fire Truck ist ein fantastischer Vorgeschmack auf das Feuerwehrfahrzeug der Zukunft. Der österreichische Feuerwehrausstatter Rosenbauer hat dieses spannende Konzept im Rahmen des 150-jährigen Firmenjubiläums auf die Räder gestellt.

Das Hauptaugenmerk der Entwicklungsingenieure lag gezielt auf der Fahrzeugarchitektur. Das Ergebnis ist ein kompaktes und äußerst wendiges Einsatzfahrzeug, dessen Ergonomie neue Akzente setzt. Im Inneren erinnert der Rosenbauer Concept Fire Truck eher an eine Kommandozentrale als an einen Mannschaftstransporter. Denn es geht vor allem um Effizienz und Praktikabilität. Dazu gehören auch möglichst geringer Schadstoffausstoß sowie deutlich weniger Lärmemissionen.

Die neue Architektur des Concept Fire Truck macht den Einsatzwagen überaus vielseitig einsetzbar. Es ist zum einen ein Löschfahrzeug mit Pumpe und Tank an Bord. Außerdem fungiert es als Hilfeleistungsfahrzeug mit hydraulischem Bergegerät in den Geräteräumen. Es ist als Universalfahrzeug einsetzbar, in dessen Heck jede Menge Spezialausrüstung untergebracht ist. Und der Concept Fire Truck ist ein Rettungsfahrzeug, dass mit wenigen Handgriffen umgestalten werden kann. So lassen sich darin auch Verletzte medizinisch erstbehandeln und liegend transportieren.

Damit wagt sich Rosenbauer an eine völlig neue Philosophie für Rettungsfahrzeuge. Zahlreiche Überlegungen floßen in die Entwicklung ein, um ein Konzept auf die Räder zu stellen, das nicht nur Vision ist, sondern eben auch Realität werden kann. Der Concept Fire Truck kann übrigens sicherlich auch in klassischem Rot geordert werden, wenn es soweit ist.

Mehr Infos bei Rosenbauer

Fotos: Rosenbauer