City Plates – Wir essen von den Tellern der Welt

Der niederländische Designer Sander Lorrier hat bereits zahlreiche Produkte entworfen, die das Leben schöner, spannender oder bunter machen. Mit seinem neuesten Entwurf bekommen Essen und Trinken nun eine neue Perspektive. Die City Plates entführen uns in diverse Großstädte der Welt. Und das sieht wirklich gut aus.

Die Grundplatte der City Plates greift jeweils geographische Besonderheiten der einzelnen Städte auf. Dazu gesellen sich typische Sehenswürdigkeiten, die wir mit dem jeweiligen Ort in Verbindung bringen. Der Eiffelturm, die Freiheitsstatue, Big Ben, der Fernsehturm und zahlreiche andere weltweit bekannte Orte werden so zum Teil unserer Tischkultur. Die einzelnen Sehenswürdigkeiten sind fester Bestandteil der Teller. So kann man nach einem weltgewandten Essen einfach den Geschirrspüler anwerfen. Man kann die Teller aber auch als Dekoration verwenden.

Das Projekt läuft über die Webseite Kickstarter. Je nach der final erreichten Summe werden aus den zehn geplanten Städten vielleicht sogar insgesamt sechzehn.

Mehr Infos bei Studio Lorrier

Foto: Studio Lorrier