Freifrau Leya – Rock & Swing im Wohnzimmer

Die Sitzmöbelmanufaktur Freifrau wurde 2012 von Hansjörg Helweg gegründet. Obwohl die Marke also noch recht jung ist, haben sich einige der Kollektionen bereits hervorragend etablieren können. Dazu gehören zweifelsfrei auch die Stühle und Sessel der Serie Leya.

Neben den zahlreichen statischen Modellen gibt es von Freifrau Leya auch drei Sitzmöbel, die gemütliche Bewegung versprechen. Wie alle Teile der Serie stammen auch diese aus der Feder von Birgit Hoffmann und Christoph Kahleyss. Die Schaukel präsentiert sich als ungewöhnliche Variante des gemütlichen Sessels. Von der Decke hängend kann man den Raum nahezu schwebend erleben. Nicht ganz so beschwingt, aber dennoch gemütlich lässt es sich in den beiden Schaukelstuhl-Varianten entspannen.

Für den Bezug stehen diverse hochwertige Stoffe und Leder zur Auswahl. So lässt sich Leya perfekt in beinahe jedes Ambiente integrieren.

Mehr dazu auf der Webseite

Foto: Freifrau