McLaren 600LT Spider – Oben ohne mit 315 km/h

Mit dem neuen McLaren 600LT Spider betritt das fünfte Longtail Modell aus Woking den hochgeschwindigkeitstauglichen Asphalt. Das Giftgrün steht dem offenen Hypercar wirklich hervorragend, betont es doch die markanten gezeichneten Muskeln des Wagens ganz hervorragend.

Der Spider wiegt gerade einmal 50 Kilogramm mehr als das bereits etablierte 600LT Coupé. Und auch die anderen Eckdaten bewegen sich nahe an denen der geschlossenen Variante. 600 PS, 620 Nm Drehmoment, 0 auf 100 in identischen 2,9 Sekunden, 0 auf 200 in noch immer wahnsinnigen 8,4 Sekunden. Das sind Werte, mit denen man im Autoquartett klar vorn liegt. Die Höchstgeschwindigkeit des McLaren 600LT Spider liegt geschlossen bei 324 km/h, oben ohne sind 315 km/h möglich. Wer schon mal mit einem offenen Cabriolet mehr als 200 gefahren ist, weiß wie unfassbar sich dann 315 km/h anfühlen müssen.

Mehr dazu bei McLaren

Fotos: McLaren