Bell Custom 500 RSD TROUBLE

Retro und Vintage sind nett, es geht aber nichts über ein Original. Als Roy Richter 1954 seinen ersten eigenen Helm auf Fiberglas formte nannte er das Ergebnis schlicht “500”. Mit dem Bell Custom 500 kehrt das amerikanische Unternehmen zu seinen Wurzeln zurück und fügt gekonnt modernste Schutztechnologien hinzu. Diese Mischung aus klassischem Design und aktueller Technik macht den Helm zu einem Teil, dass perfekt zum coolen Bike passt. In der RSD TROUBLE Edition bekommt der Custom 500 zudem noch ein lässiges Design.

Fotos: Bell