OMEGA Speedmaster Mark II

Die OMEGA Speedmaster Mark II bekommt ein Update und ist in zwei neuen Versionen verfügbar. Das Co-Axial Kaliber 3330, selbstverständlich ein Automatik-Kaliber, sorgt für die korrekte Darstellung der Zeit. Die Tachymeterskala wurde so gestaltet, dass diese auch bei schlechten Lichtverhältnissen ablesbar ist, zudem sind die Zeiger mit LumiNova überzogen. Das Gehäuse und das Armband der Speedmaster Mark II sind aus gebürstetem Edelstahl gefertigt. Mit den neuen Farbvarianten bekommt das Modell, welches 1969 zum ersten Mal vorgestellt wurde, einen frischen Auftritt verpasst, der hervorragend zum Charakter des Chronographen passt.

Fotos: OMEGA